Speedtest - (c) www.Speedomat.de | Speedtest DSL

Jugendordnung

„Schützenverein 1896 Weißenborn-Lüderode e.V."

§ 1 Name und Wesen

 

Zur Vertretung und Wahrnehmung der Interessen und Bedürfnisse der Jugend, insbesondere zur

Organisation und Durchführung interessanter Jugendarbeit, schließen sich die Jugendlichen des

Vereins „Schützenverein 1896 Weißenborn-Lüderode e.V." zur Vereinsjugend zusammen.

Zur Vereinsjugend gehören alle Mitglieder des Vereins „ Schützenverein 1896 Weißenborn-Lüderode e.V." bis zum vollendeten 26. Lebensjahr sowie alle gewählten und berufenen Mitarbeiter in

der Jugendarbeit des Vereins.

§ 2 Grundsätze und Zweck

 

Die Vereinsjugend führt und verwaltet sich selbständig und entscheidet über die Verwendung der

ihr zufließenden Mittel.

Die Vereinsjugend stellt sich folgende Aufgaben:

- Förderung des Sports als Teil der Jugendarbeit

- Pflege der sportlichen Betätigung zur körperlichen Leistungsfähigkeit, Gesunderhaltung und

Lebensfreude

- Erziehung zur kritischen Auseinandersetzung mit der Situation der Jugendlichen in der

modernen Gesellschaft und Vermittlung der Fähigkeit zur Einsicht in gesellschaftlichen

Zusammenhänge

- Entwicklung neuer Formen des Sportes, der Bildung und zeitgemäßer Gestaltung

- Zusammenarbeit mit anderen Jugendgruppen

- Pflege der internationalen Verständigung

§ 3 Organe

Die Vereinsjugend wählt in einer Wahlversammlung den/die Jugendwart/in.

Der/die Jugendwart/in vertritt die Vereinsjugend nach innen und außen. Er/sie hat Mitspracherecht

im Vorstand des Vereins „Schützenverein 1896 Weißenborn-Lüderode e.V."

Die Wahl durch die Jugendversammlung findet entsprechend vor der mit Wahlen verbundenenen

Mitgliederversammlung des Vereins statt. In der Mitgliederversammlung erfolgt die Bestätigung

des Jugendwarts/in.

 

§ 4 Inkrafttreten

Die Jugendordnung, sowie notwendige Veränderungen müssen von der Jugendversammlung mit

einfacher Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder beschlossen und von der

Mitgliederversammlung des Vereins bestätigt werden.

 

 

 

 

 

 

Jugendwart                                                                                                Vereinsvorsitzender